ecuador-schildkroete ecuador-galapagos-reisen wwf-colibri-projekte
riesenschildkroete-galapagos galapagos-reisen galapagos-inseln colibri-reiseveranstalter
colibri-erlebnisreisen


Galápagos Reisen

Am 17. September 1835 betrat ein gewisser Charles Darwin zum ersten Mal die Galápagos Inseln. Dieser Besuch sollte nicht nur sein Leben, sondern das gesamte damalige Weltbild verändern. Die endemische Tierwelt bei Galapagos Reisen inspirierte den britischen Forschungsreisenden Charles Darwin zu seiner berühmten Evolutionstheorie. Nach der Herausgabe seines Buches „Über die Entstehung der Arten nach natürlicher Selektion“ im Jahre 1859 trat die Naturwissenschaft ins moderne Zeitalter ein.

unsere Reisen



 
PARADIES DER TIERE
KREUZFAHRT,LANDAUFENTHALTE
 

Jedes Kind lernt diese Zusammenhänge seitdem in der Schule. Besonders faszinierend sind wohl dabei die Beschreibungen der Natur der Galápagos-Inseln in einer Art Urzustand. Diese Faszination trägt wohl zu der Beliebtheit dieser kleinen Inselgruppe mitten im Pazifik bei. Die Besucher fühlen sich bei einer Reise nach Galápagos vielleicht ein wenig wie im Paradies, da die Tiere überhaupt keine Scheu vor dem Menschen haben. Es gibt kaum einen Ort auf Erden, an dem man Tiere in freier Wildbahn aus derartiger Nähe beobachten kann. Manchmal muss man beim Anlanden sich förmlich vorbeizwängen an den dort lagernden Tieren. Wir führen Sie zu den schönsten und tierreichsten Plätzen dieser absolut faszinierenden Inselwelt.

Wer einmal beim Schnorcheln mit einem verspielten Seelöwen um die Wette geschwommen ist, der kann ein unbezahlbares Gefühl mit nach Hause nehmen: eins zu sein mit der Natur. Genießen Sie diesen besonderen Ort, an dem Mensch und Tier friedlich miteinander leben

 

 

Sprachreisen & Sprachaufenthalt weltweit