ecuador-schildkroete ecuador-galapagos-reisen wwf-colibri-projekte
riesenschildkroete-galapagos galapagos-reisen galapagos-inseln colibri-reiseveranstalter
colibri-erlebnisreisen

Ecuador auf einen Blick

Ländername: Ecuador, (República del Ecuador)

Lage: An der Nordwestküste Südamerikas, direkt am Äquator gelegen. Zwischen dem 2. Grad nördlicher Breite und dem 5. Grad südlicher Breite sowie dem 92. Grad (Galápagos-Inseln) und dem 76. Grad westliche Länge. Ecuador liegt am Pazifischen Ozean, die Galápagos-Inseln befinden sich ca. 1.000 km von der Küste Ecuadors entfernt. Ecuador hat nur zwei Nachbarländer: im Norden Ecuadors schließt sich Kolumbien an, im Osten Peru.

Größe: Ecuador bedeckt eine Fläche von 283.600 km 2 (inkl. 8.10 km 2 Galápagos-Inseln)

Hauptstadt: Quito, ca. 2,0 Mio. Einwohner

Bevölkerung: ca. 13,9 Mio. Einwohner insgesamt, davon ca. 65 % Mestizen (Mischlinge zwischen Weißen und Indianern), ca. 25 % Indigene, 10 % Weiße und ca. 3 % Afro-Ecuadorianer. Die Wachstumsrate beträgt ca. 1,0 %. Die Bevölkerungsdichte beträgt ca. 50 Einwohner pro km 2 (zum Vergleich: in Deutschland leben 225 Einwohner pro km 2 ).

Klima: Feuchtheißes Tropenklima an der Küste sowie in der östlichen Tieflandebene, in den Anden gemäßigtes Kontinentalklima mit sehr starken Temperaturschwankungen von + 6 ° C.

bis + 26 ° C. am Tage. Die Regenzeit in der Tieflandebene ist von Januar bis Mai sowie im Oktober-November.

Landessprache: Spanisch, Quechua und andere indigene Sprachen

Währung: Der US$ ist bereits seit dem Jahr 2000 gesetzliches Zahlungsmittel

Religionen: Katholiken (ca. 80 % der Bevölkerung), Protestanten, Anhänger von Naturreligionen

Nationalfeiertag: 10. August (Unabhängigkeitstag)

Staatsform : Präsidiale Ddemokratie mit Nationalkongress (Einkammerparlament)

Staatsoberhaupt: Rafael Correa (Alianza País), seit 15. Januar 2007. Er ist faktisch auch der Regierungschef. Sein Vertreter ist der parteilose Lenin Moreno

Außenminister:  Fander Falconi Benitez

Parlament:   Der Nationalkongress ist seit der Arbeit der Verfassungsgebenden Versammlung (VV) suspendiert. In der VV hat die Bewegung unter Staatsoberhaupt Rafael Correa "Alianza País" 80 der 130 Sitze.

Opposition: PSC ("Partido Social-Cristiano"), Prian ("Partido Renovador Institucional Acción Nacional"), UDC ("Unión Demócrata-Cristiana”) sowie PSP ("Partido Sociedad Patriótica").

Presse: 11 große Tageszeitungen, 16 meist private nationale Fernsehkanäle sowie Lokale Sender, über 700 Radiokanäle! Es besteht Pressefreiheit.

Bruttoinlandsprodukt: ca. 50 Mrd. US$: (geschätzt in 2008)

Pro-Kopf-BIP: ca. 3.600 US$:  (geschätzt in 2008)  


 

Hotels München